Senfeier

die Julia Eder hat "Senfeier" gekocht. Sich zum Trost und dem Bruno als Ausblick für die kulinarische Zeit nach der Hamburger Gastromesse INTERNORGA. Mit unserem Rôtisseursenf vom Kreuznacher Senfwerk: ein großartiger Klassiker, der leider in Vergessenheit zu geraten droht. Für alle, die es mögen würden, hat sie uns das Rezept und die wesentlichen Details notiert.

Wir lieben die Senfeier
und der Bruno liebt Dich.

Danke, liebeJulia.

--------------------
www.senfwerk.de
--------------------

Senfeier für ca. 4 Personen:

Für die Senfsauce
· 50 g Butter
· 30 g Mehl
· 250 ml kalte Milch
· 250 ml Rinderfond
· 100 ml Schlagsahne
· 1 Lorbeerblatt
· 2 EL Dijonsenf
· 3 EL Kreuznacher Grillsenf klassisch
· Salz
· Schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
· Muskatnuss

Für das Püree:
· 1kg mehligkochende Kartoffeln
· Salz
· Ca. 250 ml Milch
· 2 EL weiche Butter
· 8 Eier (kl.M)
· 2 Stiele Dill
· ½ Beet Gartenkresse
· ½ Bund Schnittlauch, in Röllchen

1. Für die Senfsauce Butter in einem großen Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen gründlich einrühren und hell anschwitzen. Kurz von der Herdplatte ziehen, damit das Mehl nicht zu stark anröstet. Die Mehlschwitze wieder auf den Herd stellen. Kalte Milch dazugießen, dabei ständig rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Dann Rinderfond und Sahne dazugießen, Lorbeerblatt dazugeben. Alles aufkochen und 5 Min. kochen lassen, dabei ab und zu umrühren. Den Topf vom Herd nehmen und Dijon- sowie den kreuznacher Grillsenf unterrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss abschmecken.

2. Für das Püree Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 15-20 Min. weichkochen. Milch in einem kleinem Topf erwärmen. Die Kartoffeln abgießen, Butter zugeben, grob zerstampfen. Warme Milch unterrühren und mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Abgedeckt warm halten.

3. Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Die Eier anpieksen, damit sie beim Kochen aufplatzen, und in siedendem Wasser 6-7 Min. wachsweich kochen lassen.

4. Währenddessen die Dillspitzen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Kresse vom Beet schneiden. Wenn nötig, kurz vor dem Anrichten die Senfsauce und das Kartoffelpüree unter Rühren leicht erwärmen.

5. Die Eier herausnehmen, kurz kalt abschrecken, pellen und halbieren. Das Kartoffelpüree mit der Senfsauce und den halben Eiern anrichten. Mit den Kräutern bestreuen servieren.

Senfeier Kreuznacher Senfwerk
schulzundtebbe